Alt text

EDEN-STIFTUNG

zur Förderung naturnaher Lebenshaltung und Gesundheitspflege

Die Stiftung besteht seit 1962.
Sie unterstützt und fördert Forschungsarbeiten,
Projekte und sonstige Maßnahmen in drei Bereichen:

Vollwert-Ernährung, Vegetarismus
Ökologie, ökologischer Land- und Gartenbau
Naturheilkunde, Ganzheitsmedizin

Aktuelles

Auf der letzten Kuratoriumssitzung hat das Kuratorium der EDEN-STIFTUNG beschlossen, das Uni Zentrum für Naturheilkunde, Freiburg, einmalig mit 5.500 Euro für das Projekt "Einfluss von Schröpfen auf die myometrisch gemessenen Faszienspannung bei Patienten mit chronischem unspezifischen Nackenschmerz und chronisch unspezifischem LWS-Schmerz" zu fördern.

Im Herbst 2016 hat die EDEN-STIFTUNG der Karl und Veronica Carstens-Stiftung Projektgelder für das Projekt "Integrative Pädiatrie" in Höhe von 40.000 Euro bewilligt. Die Gelder sollen insbesondere für Forschungen am Marien-Krankenhaus Landshut zu Yoga bei chronischen Kopfschmerzen im Jugendalter und zur Wirkungen der Fußreflexzonentherapie dienen.

Schon im März 2016 hat die Stiftung für das Projekt Ernährung und Bildung für nachhaltige Entwicklung (EBNE) die Finanzierung einer halben Wissenschaftlerstelle bewilligt. EBNE ist ein Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) und des Vereins für Nachhaltigkeit mit dem Ziel, neben gesundheitlichen auch soziale und ökologische Aspekte in den Ernährungswissenschaften zu etablieren.
 
Mehr Infos zu laufenden und abgeschlossenen Projekten

 

Antragstellung

Eine Antragstellung auf Förderung von Projekten ist jederzeit möglich. Das Kuratorium der Stiftung tritt in der Regel allerdings nur zweimal im Jahr zusammen, um Förderbeschlüsse zu fassen. Der nächste Sitzungstermin ist der 13. September 2017. Anträge, die spätestens vier Wochen vor diesem Termin eingehen, werden noch auf der Sitzung beraten.
 
Mehr Infos zur Antragstellung

 

Kontakt

Die Stiftung hat ihren Geschäftssitz in Essen und
wird vom Deutschen Stiftungszentrum verwaltet.

Svenja Weiss

Svenja Weiß ist Stiftungsbetreuerin im Team "Wissenschaftsstiftungen" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-231
F 0201 8401-255

E-Mail senden